Singles Berlin

Singels

Im Herbst 2000 habe ich in verschiedenen Stadtteilen von Berlin 100 Singles "aufgespürt", die sich an meiner Begegnungsaktion beteiligt haben.
Jeweils 50 Frauen und Männer wurden von mir fotografiert, um danach davon ein Portrait zu malen. Die meist jüngeren Leute stellten mir allerhand Fragen, was denn das bedeutet und wohin es führen soll. Zu meiner Überraschung waren die meisten sehr interessiert und hatten offensichtlich viel Spass an der Sache.

Nachdem ich die 100 Portraits fertig hatte, lud ich alle beteiligten Singles in die "Fabrik" (Kulturgelände im Oststadtteil Friedrichshain) zur Ausstellungseröffnung ein. Dort ging es sehr bunt zu, da jetzt die Singles aufgefordert waren, sich auf den Portraits wiederzufinden.
Da diese nicht sehr realistisch gemalt sind und keine Namensschilder angebracht waren, hatten die Suchenden mal weniger mal mehr Mühe sich zu entdecken. So lernte auch die eine / der eine die oder den anderen kennen.

Für mich selbst war es unter anderem eine ganz neue Erfahrung 100 Menschen auf eine Ausstellungseröffnung einzuladen, Menschen, die ich erst 10 bis 15 Minuten kannte.

Warum Singles?
Ganz einfach. Es sind Leute, die es momentan "alleine packen" - und ich habe sie mit einem Portrait ein wenig geehrt.

Lukas


Anhang:

Pressebericht "Themenbad" - Singels von Frank Lukas
 powered by  www.fs-medien.net  +  www.smp-net.de